Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise

Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise

Aus für Studentenbibliothek in der TUM-Mensa

- Die Bibliothek des Studentenwerks im Gebäude der TU-Mensa wird geschlossen. "Unsere finanzielle Situation hat diesen Schritt notwendig gemacht", erklärte Dieter Maßberg, Geschäftsführer des Studentenwerks München, unserer Zeitung. Ab 20. August wird die Bücherei zunächst noch jeden Mittwoch von 13 bis 18.30 Uhr geöffnet sein, bevor im Frühjahr 2004 die Regale geräumt werden.

<P>Vom 4. bis 19. August ist sie vorübergehend geschlossen. Mit dem Umzug mehrerer Fakultäten der TUM nach Garching habe sich auch der "Bücherbedarf eindeutig verlagert", so Maßberg. Im Vergleich der Jahre 2001 und 2002 sei die Zahl der Entleihungen in der Bibliothek an der Arcisstraße 17 um mehr als zwölf Prozent gesunken. Teile des Bestandes von rund 50 000 Bänden werden in die Studentenbibliothek im "Schweinchenbau" an der Leopoldstraße integriert. </P><P>Da dort jedoch nicht alle Bücher Platz finden, soll schon während des kommenden Semesters nach und nach aussortiert werden. "Den Bestand, der aktuell und interessant ist, möchten wir in die Leopoldstraße holen", versichert Maßberg. Die übrigen Bücher wird das Studentenwerk den Fakultäten der TUM anbieten oder zu niedrigen Preisen an Studierende verkaufen. Entlassungen sind mit der Schließung nicht verbunden. Die vier Halbtagskräfte der Bibliothek werden künftig Arbeit beim Amt für Ausbildungsförderung finden, wo das Studentenwerk München aufgrund der steigenden Zahl von BAföG-Anträgen mehr Personal braucht. Wie die bisherigen Bibliotheksräume in dem der Technischen Universität gehörenden Gebäude nach der Schließung genutzt werden, ist noch unklar.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Armband von Amazon soll Gefühle erkennen können
Der Handelsriese Amazon soll Berichten zufolge an einem sprachgesteuerten Armband arbeiten. Der Clou: Das Armband soll erkennen können, welche Laune sein Besitzer hat.
Armband von Amazon soll Gefühle erkennen können
So erkennen Sie Fake-Shops
Auf Webseiten mit der Endung ".de" fühlen sich viele Käufer intuitiv gut aufgehoben - was Betrüger zum Beispiel für sogenannte Fake-Shops ausnutzen. Identitätsprüfungen …
So erkennen Sie Fake-Shops
"Distraint 2" bringt mobile Spieler an den Abgrund
Handy-Spiele sind allesamt bunt und bestenfalls für kurzweilige Unterhaltung zwischendurch? Mitnichten. "Distraint 2" von Jesse Makkonen ist ein düsteres Adventure für …
"Distraint 2" bringt mobile Spieler an den Abgrund
So kann man den eigenen Namen zum Mars schicken
Bis die ersten Menschen auf dem Mars landen, dauert es noch viele Jahre. Den eigenen Namen kann man jedoch schon einmal vorausschicken.
So kann man den eigenen Namen zum Mars schicken

Kommentare