Aus für Studentenbibliothek in der TUM-Mensa

- Die Bibliothek des Studentenwerks im Gebäude der TU-Mensa wird geschlossen. "Unsere finanzielle Situation hat diesen Schritt notwendig gemacht", erklärte Dieter Maßberg, Geschäftsführer des Studentenwerks München, unserer Zeitung. Ab 20. August wird die Bücherei zunächst noch jeden Mittwoch von 13 bis 18.30 Uhr geöffnet sein, bevor im Frühjahr 2004 die Regale geräumt werden.

<P>Vom 4. bis 19. August ist sie vorübergehend geschlossen. Mit dem Umzug mehrerer Fakultäten der TUM nach Garching habe sich auch der "Bücherbedarf eindeutig verlagert", so Maßberg. Im Vergleich der Jahre 2001 und 2002 sei die Zahl der Entleihungen in der Bibliothek an der Arcisstraße 17 um mehr als zwölf Prozent gesunken. Teile des Bestandes von rund 50 000 Bänden werden in die Studentenbibliothek im "Schweinchenbau" an der Leopoldstraße integriert. </P><P>Da dort jedoch nicht alle Bücher Platz finden, soll schon während des kommenden Semesters nach und nach aussortiert werden. "Den Bestand, der aktuell und interessant ist, möchten wir in die Leopoldstraße holen", versichert Maßberg. Die übrigen Bücher wird das Studentenwerk den Fakultäten der TUM anbieten oder zu niedrigen Preisen an Studierende verkaufen. Entlassungen sind mit der Schließung nicht verbunden. Die vier Halbtagskräfte der Bibliothek werden künftig Arbeit beim Amt für Ausbildungsförderung finden, wo das Studentenwerk München aufgrund der steigenden Zahl von BAföG-Anträgen mehr Personal braucht. Wie die bisherigen Bibliotheksräume in dem der Technischen Universität gehörenden Gebäude nach der Schließung genutzt werden, ist noch unklar.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare