Studentin (19) versteigert Unschuld für 23.000 Euro

Wellington - Sie ist jung. Und sie brauchte das Geld. Deshalb hat eine 19-jährige Studentin in Neuseeland ihre Unschuld über eine Internetplattform versteigert. Die Resonanz war überwältigend. 

Mehr als 1200 Gebote gingen auf das unmoralische Angebot ein, wie blick.ch berichtet. Kein Wunder, hatte die Studentin doch auf ineed.co.nz angegeben, sie sei "fit, gesund und gut gebaut". Nach eigenen Angaben hatte die junge Frau, die sich "Unigirl" nennt, noch nie Sex.

Den Zuschlag erteilte die 19-Jährige schließlich einem Bieter für rund 23.000 Euro. Das Höchstgebot liege "weit über dem, was ich mir erträumt habe", soll sie hoch erfreut gesagt haben.

Bereut hat die junge Frau die ganze Aktion nicht: "Ich habe meine Entscheidung unter vollem Bewusstsein der Umstände und der möglichen Konsequenzen gemacht", schreib sie auf der neuseeländischen Internetseite. Insgesamt hätten mehr als 30.000 User die Seite besucht, schrieb die Studentin nach Ende der Auktion.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies …
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores

Kommentare