Studi-VZ, schülerVZ und meinVZ haben 16 Millionen Mitglieder

Frankfurt - Die Sozialen Netzwerke der VZ-Gruppe - studiVZ, schülerVZ und meinVZ - haben jetzt zusammen 16 Millionen Mitglieder.

Die VZ-Netzwerke seien sowohl bei der Mitgliederzahl als auch bei der Intensität der Nutzung die Nummer eins der deutschen Netzwerke, teilte das Berliner Unternehmen mit. So seien 40 Prozent der Nutzer mindestens einmal am Tag in ihrem Netzwerk unterwegs.

Die VZ-Mitglieder verschicken den Angaben zufolge täglich 13 Millionen Mitteilungen, laden 2 Millionen Fotos hoch, und schreiben 1,4 Millionen Statusmeldungen. Vorstandschef Markus Berger-de León erklärte, bei der Weiterentwicklung des Angebots gelte das besondere Augemerk dem Datenschutz und der Datensicherheit.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte ein 20-jähriger Mann versucht, den Betreiber von schülerVZ mit der Sammlung und Weiterverbreitung von zahllosen Nutzerprofilen zu erpressen. Der Fall löste eine intensive Debatte über die Sicherheit privater Nutzerdaten aus. Ende

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare