+
Junge Menschen sind laut Studie Trendnutzer: Bei den Trendnutzern ist häufig die ganze Bandbreite an digitalen Geräten vorhanden.

Studie: Mehrheit der Deutschen gehören nicht zur digitalen Gesellschaft

Berlin. Zwar haben die meisten Deutschen Zugang zum Internet, aber nur jeder Vierte nutzt das Internet tatsächlich im Alltag. Das ist das Ergebnis der Studie „Digitale Gesellschaft in Deutschland – Sechs Nutzertypen im Vergleich“, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde.

„Wir sprechen bereits seit geraumer Zeit von einer digitalen Gesellschaft, sehen aber anhand der jetzt vorliegenden Ergebnisse recht deutlich, dass in Deutschland ein Großteil noch nicht darin angekommen ist“, so Dr. Ulrich Hermann, Mitglied des D21-Gesamtvorstandes.

Die Typologie, für die TNS Infratest 1014 Personen deutschlandweit befragte, zeigt, dass mit 35 Prozent digitalen Außenseitern und 30 Prozent Gelegenheitsnutzern eine deutliche Mehrheit der deutschen Bevölkerung entweder gar nicht oder nur bedingt an einer digitalen Gesellschaft teilhat.

„Diese Teilung der Gesellschaft in Teilnehmer und Nichtteilnehmer an den neuen Informations- und Kommunikationstechniken und ihren Möglichkeiten ist angesichts des einhergehenden Strukturwandels für eine Wissensgesellschaft das zentrale Zukunftsproblem“, so Hermann. Dem müsse ssich auch die Politik annehmen.

Die Studie zeigt zudem, dass es längst nicht mehr nur um die unterschiedliche Breitband-Ausstattung gehe. Auch bei Kompetenz und Wissen spalte sich die Gesellschaft in digitale Insider und und Außenseiter. (tat)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche …
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wer im Internet seine Identität nicht zu erkennen geben möchte, nutzt oft einen VPN-Dienst. Doch können solche Anonymisierungsdienste die Benutzerprofile wirklich …
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphone und Apps stellen Einsteiger vor manche Herausforderung. Wer die ersten Schritte …
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.