Studie: Online-Informationen zu Riester-Rente mangelhaft

- Bei den Internet-Angeboten zum Thema "Riester- Rente" haben führende deutsche Versicherungen und Banken nach einer Studie der Mainzer mediaman Kommunikationsgesellschaft erhebliche Defizite.

<P>Die Kommunikations- und Werbeagentur hat nach einer Mitteilung vom Mittwoch im Juni und Juli die Websites der 100 größten Anbieter aus der Banken- und Versicherungsbranche im Hinblick auf die Riester-Rente untersucht. "Trotz hoher Investitionen in das Medium hat die gesamte Branche noch erhebliche Verbesserungspotenziale", lautet das Fazit von mediaman-Geschäftsführer Stefan von den Driesch.</P><P>Nach der Untersuchung enthielten 81 der 100 Websites Informationen zur Riester-Rente. Nur zehn Anbieter bekamen eine mindestens ausreichende Bewertung, die Websites aller anderen Unternehmen wurden als mangelhaft bezeichnet. Kritisiert wurde zum Beispiel die verwirrende Namensgebung, da insgesamt 36 unterschiedliche Begriffe für die Riester-Rente gefunden wurden. Führend in der Rangliste zur Riester-Rente sind laut Studie die Websites der Berlinischen Lebensversicherung, der Hamburger Sparkasse und der HUK-Coburg- Leben.</P><P>Die allgemeine Qualität der Websites war laut Studie wesentlich besser als die Informationen zur Rieser-Rente. Defizite gab es hier vor allem bei der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften sowie bei der Informationstiefe. So blieben kritische Themen wie die Umwandlung der Anlageform während der Laufzeit meist unerwähnt. Die Agentur erstellte anhand von Kriterien wie Informationstiefe, Kontaktmöglichkeiten der Kunden zu den Anbietern und Einhaltung rechtlicher Vorschriften im Internet eine Rangliste.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare