Googeln gut fürs Gehirn

Sudoku war gestern: Wer im Internet sucht, trainiert auch sein Gehirn. Das hat eine Studie der Universität von Los Angeles ergeben.

Der postive Effekt des Googlens betrifft vor allem ältere Internetnutzer, schreibt Psychologie-Professor Dr. Gary Small vom Institut für Neurowissenschaft und Verhaltenskunde in der Studie: „Wir können zeigen, dass ältere Menschen, die wenig Internet-Erfahrung haben, bereits nach kurzer Zeit, in der sie im Internet recherchieren, ihre Gehirnaktivitäten und -leistung verbessern können.“

Die Forscher an der UCLA hatten zu Begin der Studiedas Gehirn von 24 Menschen im Alter von 55 bis 78 Jahren gescannt, während diese im Internet surften. Die Hälfte von ihnen hatte bereits Erfahrung mit der  Internetsuche. Danach wiederholten die Studienteilnehmer für zwei Wochen täglich eine Stunde zuhause die Prozedur.

Die unerfahrenen Nutzer zeigten nach dieser Zeit im Vergleich eine erhöhte Aktivität in Gehirnbereichen, die für Erinnerung und Entscheidungsfindung zuständig sind.

„Das Ergebnis deutet darauf hin, dass die Internetsuche eine einfache Form von Gehirntraining für ältere Erwachsene ist“, erklärt Teena D. Moody, die Autorin der Studie.

Für alle, die jetzt motiviert sind, im Internet etwas Gehirnjogging zu absolvieren, haben wir ein paar Links zusammengefasst:

Google (Suchmaschine)

Lycos (Suchmaschine)

Euroseek (Suchmaschine)

WolframAplha (Suchmaschine)

Sudoku und Rätsel

len

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word

Kommentare