Studienerfolge nach Eignungstests an TUM

- Seit die TU München (TUM) in mehreren Studiengängen die Studierenden selbst auswählt, hat sich der Studienerfolg schon in den ersten Semestern verbessert.

Dieses Fazit kommt jetzt von der TUM. Über spezielle Eignungsfeststellungsverfahrens sucht die TUM seit Wintersemester 2002/03 in Informatik, Chemie, Biochemie, Molekulare Biotechnologie, Mathematik und Ernährungswissenschaft diejenigen Studierenden aus, die nach ihrer Neigung und Begabung am besten zum Profil des gewählten Studienfaches passen. Die Bewerbungfrist für die Studiengänge mit Eignungstest der TUM läuft noch bis zum 15. Juli. <BR><BR>In der Informatik hatten am Ende des Wintersemesters 2001/02 nur 49 Prozent der Studierenden die Klausur "Höhere Mathematik I" bestanden, ein Jahr später, nach Einführung der Studentenauswahl waren es bereits 69 Prozent. Die Quote bei den Klausurteilnehmern sprang bei der Pflichtveranstaltung "Einführung in die Informatik I" von 66 Prozent auf 90 Prozent, in "Technische Grundlagen der Informatik" von 60 Prozent auf 85 Prozent.<BR><BR>In Mathematik stieg die Quote bei der Klausurteilnahme "Lineare Algebra 1" von 62 Prozent im Vorjahr auf 73 Prozent, in "Analysis 1" von 62 Prozent auf 78 Prozent. Auch hier meldet die Fakultät eine deutliche Verbesserung der Prüfungserfolge: Im vergangenen Wintersemester bestanden 53 Prozent die Klausur "Lineare Algebra 1", nur 43 Prozent waren es im Jahr zuvor. In der Klausur "Analysis 1" stieg die Erfolgsquote von 52 Prozent auf 61 Prozent. <BR><BR>In der Chemie sprechen die Dozenten lobend von "homogenen Lerngruppen mit entsprechend höherer Leistung und Motivation". <BR><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare