Studium im Ausland immer beliebter

- Wiesbaden - Deutsche Studenten zieht es immer häufiger an ausländische Hochschulen. Im Jahr 2004 waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rund 69 000 Deutsche an ausländischen Hochschulen eingeschrieben. Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl um rund fünf Prozent erhöht, innerhalb der vergangenen zehn Jahre sogar um über 70 Prozent.

Wie das Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, kamen im Jahr 2004 auf 1000 deutsche Studenten an Hochschulen im Inland rund 40 Studenten an Hochschulen im Ausland.

Die beliebtesten Studienländer waren Großbritannien mit 16 Prozent, die USA (12,5), die Niederlande (11,8), die Schweiz (10,3), Österreich (10,2) und Frankreich (9,4).

Bei den Studenten im Ausland haben die Statistiker eine sehr unterschiedliche Fächerwahl festgestellt. Während beispielsweise in Frankreich 45 Prozent aller deutschen Studenten in der Gruppe "Sprach- und Kulturwissenschaften, Sport" eingeschrieben sind, studieren in Ungarn 70 Prozent der deutschen Studenten Humanmedizin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare