StudiVZ will Datenschutz-Siegel erwerben

Berlin - Das Online-Netzwerk StudiVZ will sich beim Datenschutz mit mehreren Zertifikaten profilieren.

Man strebe Gütesiegel des TÜV Süd und des Landesdatenschutzzentrums Schleswig- Holstein an, sagte Firmenchef Markus Berger-de León am Dienstag in Berlin . Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter (FSM) habe bereits bestätigt, dass Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung im Schwesterportal SchülerVZ bereits den Bedürfnissen der Nutzer entsprächen.

Zudem kündigte das Unternehmen an, den populären Kurznachrichtendienst Twitter in die Plattform zu integrieren. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare