Suchmaschine AltaVista für 140 Millionen Dollar verkauft

- Pasadena - Der kalifornische Suchmaschinen-Betreiber Overture Services hat die Suchmaschine AltaVista für 140 Millionen US-Dollar von dem Internet-Unternehmen CMGI Inc. gekauft. Overture werde 60 Millionen US-Dollar in bar sowie Aktien im Wert von 80 Millionen Dollar bezahlen, teilten die Unternehmen am Dienstag in Pasadena (Kalifornien) mit.

<P>Overture will darüber hinaus eine nicht genannte Summe an Verbindlichkeiten der Suchmaschine übernehmen. Overtures eigene Suchmaschine wird unter anderem von Yahoo! Und Microsofts Internet- Service MSN genutzt. Als kostenpflichtigen Service bietet Overture seinen Kunden eine prominente Platzierung ihrer Internet-Auftritte unter den Suchergebnissen.</P><P>Das Internet-Unternehmen CMGI aus Massachusetts hatte die Suchmaschine AltaVista 1999, auf der Höhe des Internet-Booms, von dem Computerhersteller Compaq für 2,3 Milliarden US-Dollar gekauft. Overture will die Technologie von AltaVista in Lizenz an seine Kunden vertreiben und unter altavista.com weitere Service-Angebote entwickeln.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games
Nach Musik und E-Books verkauft Aldi nun auch Videospiele. Über die neue Plattform Aldi Life Games können Spieler Freischalt-Codes für viele große und kleine Titel …
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games

Kommentare