Die Suchmaschine Startpage übernimmt einige Einstellungsmöglichkeiten der Meta-Suchmaschine Ixquick. Screenshot: www.startpage.com Foto:

Suchmaschinen Startpage und Ixquick fusionieren

Startpage und Ixquick haben sich als Alternativen zu Google inzwischen einen Namen gemacht. Jetzt gehen die beiden Suchmaschinen zusammen. Im Netz zu finden ist der Dienst künftig auf der Webseite "startpage.com".

Berlin (dpa/tmn) - Die anonymen Suchmaschinen Startpage und Ixquick werden nun zusammen betrieben und weiterentwickelt. Seit dem 30. März werden die Dienste unter der URL "startpage.com" und dem Namen Startpage by Ixquick kombiniert.

Nutzer bekommen dann anonymisierte Google-Suchergebnisse angezeigt, außerdem erhält die neue Suchmaschine einige Einstellungsmöglichkeiten der Meta-Suchmaschine Ixquick hinzu. Ixquick als Meta-Suchmaschine wird unter der URL "ixquick.eu" weiterbetrieben, soll aber nur noch sporadisch Updates erhalten.

Sowohl Startpage als auch Ixquick speichern keine Informationen über ihre Nutzer und deren Suchanfragen. Die Suchmaschinen finanzieren sich über Werbeeinblendungen, die allerdings nicht personalisiert sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare