+
Google kann man mit den entsprechenden Klicks auch nicht personalisiert nutzen.

Suchmaschinen-Tipp

Nicht-personalisierte Google-Ergebnisse: So geht's

Meerbusch - Die Suchmaschine Google präsentiert normalerweise personalisierte Suchergebnisse. Wer das nicht möchte, kann das umgehen - mit einem Trick.

Die meisten Deutschen verwenden die Suchmaschine Google, wenn sie etwas suchen. Allerdings präsentiert Google nicht jedem dieselben Ergebnisse, denn die werden personalisiert.

Google wertet dazu - unter anderem - das eigene Such- und Surfverhalten aus. Wer das nicht möchte, nutzt besser die nicht personalisierte Variante der Google-Suche. Dazu öffnet man im Browser einfach die Website impersonal.me. Hier den gewünschten Suchbegriff eintippen.

Anschließend wird darunter noch auf den winzigen Text ".de" geklickt, sodass die deutsche Google-Suche abgefragt wird. Nach einem Klick auf den "Go"-Button erscheinen die Ergebnisse für den jeweiligen Begriff.

Das Besondere: Diese Resultate wurden nicht durch irgendwelche persönlichen Daten verändert, die Google aus dem Google-Profil oder Account ausgelesen hat.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht
Google hat seinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht. Nach diesen Begriffen haben die Menschen in Deutschland heuer am meisten gesucht.
Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht
"WM Auslosung" ist Suchbegriff des Jahres bei Google
Was interessiert die Google-Nutzer speziell im Jahr 2017? Laut der Suchtrends verbuchen die Begriffe "WM-Auslosung" und "Bundestagswahl" den höchsten Anstieg. Unter den …
"WM Auslosung" ist Suchbegriff des Jahres bei Google
"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
Darauf haben Xbox-One-Besitzer schon gewartet: "PlayerUnknown's Battlegrounds" ist nun auch für die Konsole verfügbar - zunächst im Xbox Game Preview-Programm.
"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones
Hilfreicher Tipp für iPhone-Nutzer: Besitzer der neuesten Generation brauchen nicht unbedingt das Standard-Ladekabel zum Aufladen ihres Smartphones. Es gibt auch einen …
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones

Kommentare