Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland

Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland

Süßer Panda bringt Webseite stocken

San Diego - Nach der Geburt eines Pandajungen im Zoo von San Diego ist die Webseite des Tierparks mit der Panda-Cam unter dem Ansturm von Neugierigen zusammengebrochen.

Für 30 Minuten waren keine Bilder der Kamera zu sehen, wie eine Zoosprecherin am Freitag sagte. Die Blogs des Zoos fielen sogar für mehr als einen Tag aus.

Dort ist ein Video zu sehen, das die Geburt des kleinen Pandas zeigt. Anschließend hebt die etwa 135 Kilogramm wiegende Mutter “Bai Yun“ ihr winziges, rund 115 Gramm schweres Junges mit der Schnauze auf und beginnt es zu säugen.

Für “Bai Yun“ ist es das fünfte Junge. In den USA wurden damit bislang 14 Pandas geboren.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick
Spotify, Deezer, Napster - Musikstreaming ist im Trend. Preislich sind sich die Anbieter sehr ähnlich. Aber welche Funktionen und Tarife gibt es? Neun Anbieter im …
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick

Kommentare