Süßer Panda bringt Webseite stocken

San Diego - Nach der Geburt eines Pandajungen im Zoo von San Diego ist die Webseite des Tierparks mit der Panda-Cam unter dem Ansturm von Neugierigen zusammengebrochen.

Für 30 Minuten waren keine Bilder der Kamera zu sehen, wie eine Zoosprecherin am Freitag sagte. Die Blogs des Zoos fielen sogar für mehr als einen Tag aus.

Dort ist ein Video zu sehen, das die Geburt des kleinen Pandas zeigt. Anschließend hebt die etwa 135 Kilogramm wiegende Mutter “Bai Yun“ ihr winziges, rund 115 Gramm schweres Junges mit der Schnauze auf und beginnt es zu säugen.

Für “Bai Yun“ ist es das fünfte Junge. In den USA wurden damit bislang 14 Pandas geboren.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

China baut neuen Supercomputer
Peking - China hat mit dem Bau eines neuen Supercomputers begonnen, der den bisher schnellsten Rechner der Welt bei der Geschwindigkeit deutlich überflügeln soll.
China baut neuen Supercomputer
Natur-Fotos: Seitliche Sonne liefert Schattenspiele
Ein beliebtes Motiv bei Hobbyfotografen sind Bäume. Jedoch kann es passieren, dass der Baum auf dem Foto weit weniger beeindruckt als beim tatsächlichen Anblick. Wer das …
Natur-Fotos: Seitliche Sonne liefert Schattenspiele
GIMP: Beim Speichern Optionen merken
Mit dem kostenlosen Bildprogramm GIMP lassen sich komfortabel Bilder erstellen und speichern. Auf Wunsch kann der Nutzer Standardoptionen dafür festlegen.
GIMP: Beim Speichern Optionen merken
Valve ersetzt Spiele-Bewertungsprogramm Steam Greenlight
Valve verabschiedet sich von Greenlight. Entwickler konnten über das Programm neue Spiele auf der Spiele-Plattform Steam veröffentlichen und diese von Spielern bewerten …
Valve ersetzt Spiele-Bewertungsprogramm Steam Greenlight

Kommentare