+
Übermütig: Ein Surfer rettete ein Känguru aus dem Ozean.

Surfer rettet Känguru aus dem Meer

Ein australischer Surfer hat nicht schlecht geguckt, als ein kleines Känguru an ihm vorbeiflitzte und in den Ozean sprang. Als das Tier zu ertrinken drohte, holte er es aus den Fluten.

Neil McCallum war mit seinem Sohn am Kirra Beach in Australien unterwegs, an der sogenannten Gold Coast. Da huschte ein kleines Känguru an den beiden vorbei, sprang ins Wasser und schwamm ins offene Meer. Nur wenige Tage zuvor waren im gleichen Gewässer zwei Hammerhaie gesehen worden, schreibt die australische Zeitung Couriermail.

McCallum, Hobbysurfer und Vater dreier Söhne, rannte nach Hause und schnappte sich sein Surfbrett. Mit dem paddelte er aufs Wasser, um das Tier zu retten. Das versuchte erst, ihn abzuschütteln, ließ sich dann aber doch aufs trockene Land tragen. Neil McCallums Frau hat das ganze mit der Kamera aufgenommen.

Die Zeitungen der Region fanden die Geschichte so herzerwärmend, dass sie einen Beitrag über den Mann drehten, der im Abendfernsehen lief.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare