+
App-Fülle auf dem iPhone 6: Wem das zu unübersichtlich ist, der kann die Icons vergrößern. Foto: Christoph Schmidt

Symbole vergrößern auf dem iPhone

Berlin (dpa/tmn) - Apples Betriebssystem iOS8 ermöglicht auf den neuen iPhones eine größere Anzeige der App-Symbole. Wie sie die Icons wachsen lassen, erfahren Nutzer hier.

Wer sich eines von Apples neuen iPhones zulegt, muss erst einmal seinen Bildschirm neu sortieren. Je nachdem, von welchem Modell man umsteigt, sind ein bis zwei App-Reihen neu zu füllen. Das sorgt nicht nur für eine Drück- und Wischorgie, sondern auch für eine unübersichtliche App-Fülle auf dem Startbildschirm. Aber iOS8 hält auf den neuen iPhone-Modellen eine größere Anzeige für App-Symbole bereit. Wenn man sie unter "Einstellungen/Anzeige & Helligkeit/Anzeigenzoom" aktiviert, wachsen die Icons ein gutes Stück.

So müssen dann nur noch fünf Reihen mit vier Programmen befüllt werden. Das hat auch den angenehmen Nebeneffekt, dass die Symbole leichter mit dem Finger zu treffen sind. Wer auf den deutlich gewachsenen Bildschirmen trotzdem mit seinem Daumen noch nicht an die obersten App-Symbole heranreicht, sollte zweimal schnell hintereinander auf den Home-Knopf seines Geräts tippen. Dann wandern die Icons zwei Reihen nach unten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare