Sympathischer Skeptiker

- Als Historiker ging Reinhart Koselleck stets eigene Wege. "Einer Schule ließ er sich nie zuordnen", sagt Professor Winfried Schulze, Historiker an der Ludwig-Maximilians-Universität. In den 70er-Jahren arbeitete er mit dem großen Wissenschaftler an der "Theorie der Geschichte", die in sechs Bänden erschien.

Reinhart Koselleck war einer der bedeutendsten Historiker des 20. Jahrhunderts. Am Freitag starb der Gründervater der Universität Bielefeld im Alter von 82 Jahren.

Geschichte wirkt durch Begriffe, in die sie gegossen wird. Diese Begriffe zu hinterfragen, ihre Wirkung und Geschichte zu durchleuchten, ist für Schulze eine der größten Leistungen Kosellecks. "Er war ein Skeptiker", sagt der Münchner Professor. "Aber auch ein sympathischer, offener Mensch. Nicht nur ein großer Historiker, sondern auch ein großer Erzähler."

Koselleck hatte in Heidelberg und Bristol mit seiner später berühmt gewordenen Arbeit "Kritik und Krise" promoviert. Seine Habilitationsschrift "Preußen zwischen Reform und Revolution" gilt ebenfalls noch heute als Standardwerk. Seinen Arbeiten zur Geschichtstheorie, Geschichtsphilosophie und Begriffsgeschichte machten ihn international bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Kingdom Come: Deliverance" basiert auf wahrer Geschichte
Klappernde Rüstungen und klingende Schwerter: Das Spiel "Kingdom Come: Deliverance" basiert nach Aussage der Entwickler auf wahren historischen Ereignissen. Vorgestellt …
"Kingdom Come: Deliverance" basiert auf wahrer Geschichte
Auch für PC und Mac: Revolution Pro Controller 2 vorgestellt
Mit einem guten Controller machen Videospiele mehr Spaß. Auf der Gamescom in Köln stellt Nacon sein eigenes Produkt vor. Das Eingabegerät zeichnet sich dadurch aus, dass …
Auch für PC und Mac: Revolution Pro Controller 2 vorgestellt
Football-Keilerei: Amazon zeigt E-Sport-Spiel Breakaway
Amazon bringt 2018 sein erstes eigenes E-Sport-Spiel. Breakaway vereint Elemente klassischer Team-Kampfspiele mit Sporteinlagen, die an Football erinnern. …
Football-Keilerei: Amazon zeigt E-Sport-Spiel Breakaway
Internet-Archiv sichert 78er-Schallplatten
Viele alte Tonträger laufen Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Schon bald werden die alten Schallplatten nicht mehr spielbar sein. Deshalb digitalisiert das Projekt …
Internet-Archiv sichert 78er-Schallplatten

Kommentare