+
Löste bei den Polizisten Angst aus: Das Sex and the City Trivia Game.

Bombe entpuppt sich als Sex-and-the-City-Spiel

Wenn Terrorangst zum Verfolgungswahn wird: Die Polizei von Syracuse sperrte für zwei Stunden den Clinton-Platz. Die „Bombe“ entpuppte sich als Spiel zur Serie Sex and the City.

Zwei Stunden lang durfte am Dienstag kein Mensch den Clinton Platz in Syracuse im Staat New York betreten. Die Polizei hatte ihn abgesperrt, weil am Fuß des Bürgerkriegs-Denkmals eine verdächtige Box lag.

Ein Spaziergänger hatte die kleine Kiste gegen 14 Uhr entdeckt und gemeldet. Während sie auf den Bombenexperten warteten, überwachten Polizisten den Platz.

Doch der musste seine Künste in Sachen Bomben entschärfen gar nicht erst unter Beweis stellen - die pink-schwarze Metallkiste entpuppte sich als das Trivia-Spiel zur erfolgreichen Serie Sex and the City.

Doch auch dieser Fakt ließ die Beamten nicht unvorsichtig werden. Sie versuchten tatsächlich, den Besitzer der Box ausfindig zu machen, sodass er sie öffnete, schreibt die Lokalzeitung von Syracuse - ohne Erfolg. Als der Wind die Metallkiste umwarf und pinke Spielkarten in den nahen Brunnen wehten, wurde die Terrorwarnung aufgehoben. Ab 16 Uhr durften die Spaziergänger den Clinton Platz wieder betreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an

Kommentare