Sind die Tabellen komplex, hilft ein wenig Struktur und Übersicht. Foto: dpa-infocom

Nur wenige Handgriffe

Tabellen in Word schneller anlegen

Geübte Word-Benutzer können mit Hilfe der Tastatur Tabellen anlegen: Ein paar Geheimzeichen sorgen für die richtige Tabellengröße.

Meerbusch (dpa-infocom) - In Tabellen lassen sich Daten oft besser strukturiert und damit übersichtlicher darstellen. Das gilt nicht nur für die Tabellenkalkulation Microsoft Excel, sondern ebenso für Word-Dokumente.

Auch hier können in den Text mit wenigen Handgriffen beliebig komplexe Tabellen eingebaut werden. Mit einem Trick lassen sich besonders schnell und einfach Tabellen in Word-Dokumenten erstellen. Wer in Word eine Tabelle anlegen möchte, verwendet dazu normalerweise das "Einfügen" und verwendete dort die Funktion "Tabelle". Einfacher geht es allerdings, wenn man das Grundgerüst für die neue Tabelle einfach mithilfe von normalen Zeichen im Dokument skizziert.

Soll zum Beispiel eine Tabelle mit drei Spalten erstellt werden, gibt man in einer Zeile vier aufeinanderfolgende "+"-Zeichen ein, jeweils getrennt durch einen Tab-Stopp. Sobald eine solche Zeile dann durch Druck auf die Enter-Taste bestätigt wird, fügt Microsoft Word automatisch eine entsprechende Tabelle ein.

Dabei kann man sich die "+"-Zeichen als Ecken der zu erstellenden Spalten vorstellen. Auf diese Weise lassen sich Tabellen mit beliebig vielen oder wenigen Spalten anlegen – ganz nach Bedarf. Das gleiche funktioniert auch mit der Leer-Taste anstelle des Tabs.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare