Vor neuem iPad-Start

Tablets: Samsung holt auf Apple auf

Framingham - Samsung hat beim Tablet-Absatz vor dem Start der neuen iPad-Generation deutlich zum Marktführer Apple aufgeholt.

Die Südkoreaner kamen nach Zahlen der Analysefirma IDC im dritten Quartal auf einen Marktanteil von 20,4 Prozent bei 9,7 Millionen verkauften Geräten. Ein Jahr zuvor lag Samsung laut IDC noch bei 4,3 Millionen Tablets und 12,4 Prozent Marktanteil.

Apple trat dagegen unmittelbar vor dem Start der neuen iPad-Generation auf der Stelle. Der Absatz ging im Jahresvergleich leicht auf 14,1 Millionen Geräte zurück. Apple blieb damit zwar der führende Anbieter, der Marktanteil ging aber von gut 40 Prozent auf knapp 30 Prozent zurück. Das Absacken der Marktanteile könnte aber auch damit zu tun haben, dass die Käufer auf die nächste iPad-Generation gewartet haben. Apple startet an diesem Freitag den Verkauf des neuen iPad Air, das von Experten gute Bewertungen bekam und die Waage wieder etwas bewegen könnte. Außerdem bringt Apple vor Weihnachten noch ein runderneuertes iPad mini auf den Markt.

Die Nummer drei ist laut IDC die taiwanesische Firma Asus, Hersteller von Googles Nexus-7-Tablets, mit einem Marktanteil von 7,4 Prozent. Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo folgt mit 4,8 Prozent Marktanteil - es ist ein Sprung von nur 1,1 Prozent vor einem Jahr. Acer schließt die Top 5 mit 2,5 Prozent ab. Insgesamt stieg der Tablet-Absatz nach IDC-Berechnungen im Jahresvergleich um 36,7 Prozent auf 47,6 Millionen Geräte.

dpa

So sieht das neue iPad Air aus

So sieht das neue iPad Air aus

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare