+
Zappa bei Papa: Das Life-Archiv fotografierte in den 70er-Jahren Rockstars in ihrem Zuhause.

Website des Tages: Rockstars im Hotel Mama

Auf der Bühne waren die Rockstars der 70er-Jahre immer bemüht, ein schmutziges Image aufrecht zu erhalten. Ungewohnte Einblicke in das Zuhause der Musiker gibt unsere Website des Tages.

Klar, auf der Bühne war Frank Zappa der rotzige Rockstar. Doch dass der amerikanische Musiker in einem Traum aus Lila aufgewachsen ist, hat sich wohl niemand ausmalen können.

Apartmenttherapy.com hat eine Fotostrecke aus dem Bildarchiv des Time-Life Magazins aufgestöbert. Die Bilder zeigen Rockstars der 70er-Jahre in ihrem Zuhause. Frank Zappa in der lila Hölle, Donovan mit Mama und Papa vor dem Kamin, Elton John im schlichten Braun-in-Braun des elterlichen Wohnzimmers.

Ungewohnte Einblicke in das Leben der Rockstars. Doch wer sich seine einstigen Idole nicht demontieren will, sollte sich den Besuch der Seite zweimal überlegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare