+
Zappa bei Papa: Das Life-Archiv fotografierte in den 70er-Jahren Rockstars in ihrem Zuhause.

Website des Tages: Rockstars im Hotel Mama

Auf der Bühne waren die Rockstars der 70er-Jahre immer bemüht, ein schmutziges Image aufrecht zu erhalten. Ungewohnte Einblicke in das Zuhause der Musiker gibt unsere Website des Tages.

Klar, auf der Bühne war Frank Zappa der rotzige Rockstar. Doch dass der amerikanische Musiker in einem Traum aus Lila aufgewachsen ist, hat sich wohl niemand ausmalen können.

Apartmenttherapy.com hat eine Fotostrecke aus dem Bildarchiv des Time-Life Magazins aufgestöbert. Die Bilder zeigen Rockstars der 70er-Jahre in ihrem Zuhause. Frank Zappa in der lila Hölle, Donovan mit Mama und Papa vor dem Kamin, Elton John im schlichten Braun-in-Braun des elterlichen Wohnzimmers.

Ungewohnte Einblicke in das Leben der Rockstars. Doch wer sich seine einstigen Idole nicht demontieren will, sollte sich den Besuch der Seite zweimal überlegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone

Kommentare