+
Weg mit den Krücken - Let's Dance!

Das schönste Video der Woche

Tanzender Opa erobert das Internet

  • schließen

München - Musik weckt die Lebensgeister. Den jüngsten und schönsten Beweis für diese These liefert derzeit ein Video, auf dem ein alter Mann seine Krücken wegwirft und einen auf Travolta macht. 

Das ist der Rhythmus, bei dem auch ein Großvater mit muss: Ein Video zum Schmunzeln, Staunen und einfach Mitfreuen macht derzeit im Internet die Runde. Darauf lässt sich ein weißhaariger alter Mann von der Musik mitreißen und tanzt hin- und mitreißend zu den Klängen eines Rock'n'Roll-Medleys. 

"Krücken? Brauch ich nicht!", denkt sich der Opa und wirft seine Gehhilfen kurzerhand in die Ecke. Mit ausladenden Armbewegungen, raffinierten moves und erstaunlicher Agilität schnappt sich der Dance-Senior auf einer Open-Air-Tanzveranstaltung, die wohl in Portugal aufgenommen wurde, die eine oder andere Partnerin und wirbelt sie herum.

Hunderttausende Nutzer von Facebook und Co. haben das Video bereits ge"like"t und geteilt.

Aber was soll man lange erklären, genießen Sie den Clip doch einfach.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
Für manche Situationen und Gefühle hatten iPhone-Nutzer bislang nicht das passende Emoji, um die digitale Botschaft rund zu machen. Im Herbst will Apple Nachschub …
iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Mithilfe von V-Bucks können Fortnite-Spieler kosmetische Artikel für ihren Helden kaufen. Immer wieder kommt es dabei auch zu Abzocke und Betrug. Wie können sich Spieler …
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste …
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internet-User immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet oder bekommen falsche Virenwarnungen. Was steckt …
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.