+
Bei Aldi gibt es jetzt ab rund acht Euro im Monat den Musikstreamingdienst Aldi Life Musik. Foto: Oliver Berg

Tarife mit Aldi-Musikdienst starten bei rund acht Euro

Bei Aldi gibt es ein neues Media-Angebot: Als App fürs Smartphone oder als Web Client für den Rechner können Kunden jetzt den Musikstreamingdienst Aldi Life Musik abonnieren. Und das zum Niedrigpreis.

Berlin (dpa/tmn) - Für 7,99 Euro statt branchenüblicher 9,99 Euro im Monat startet Aldi den Musikstreamingdienst Aldi Life Musik. Das Angebot nutzt dabei den Katalog des Streamingdienstes Napster mit rund 34 Millionen Songs, 4000 Radiostationen und 10 000 Hörbüchern.

Zusätzlich wird es zwei neue Aldi Talk-Tarife mit Minutenpaketen und 200 sowie 500 Megabyte Datenvolumen (9,99 und 14,99 Euro/Monat) geben. Dabei ist das Musikpaket inklusive. Aldi Life Musik gibt es als App für iOS, Android, Windows Phone und als Web Client im Browser.

Wie auch beim Kooperationspartner Napster können Songs gestreamt oder zum späteren Hören heruntergeladen werden. Bei der Qualität von Streams und Downloads lässt sich wählen zwischen 64 und 320 Kilobit pro Sekunde. Mit der Track-Match-Funktion ist außerdem ein Programm zur Musikerkennung integriert. Erkannte Songs können direkt in Spiellisten gespeichert werden.

Die Zahlung ist per Lastschrift, Kreditkarte, Paypal oder über Guthabenbons an der Discounterkasse möglich. Eine werbefinanzierte Gratisvariante und einen Familientarif wird es nicht geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt

Kommentare