KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Viele Frauen können von Taschen nicht genug kriegen.

Taschen im Internet: Accessoire mit Suchtpotenzial

Die älteste bekannte Tasche war eine Art Rucksack und gehörte Gletschermumie Ötzi. Heute wäre sie wohl etwas aus der Mode gekommen. Accessoire, Statussymbol, treuer Begleiter: Taschen sind viel mehr als ein Gebrauchsgegenstand. Das Internet bietet unzählige Modelle und vom Trend-Blog bis zur Einkaufsliste jede Menge zusätzlichen Service. Grund genug für viele Frauen, immer wieder zuzuschlagen.

Taschen sind Freundinnen

Es gibt sie in den verschiedensten Formen, Farben und Funktionen und für jeden Geschmack. Die Vielfalt, die sich dem Taschen-Junkie im Internet bietet, ist nahezu grenzenlos und birgt Suchtpotenzial.

  • Handtaschen sind vor allem für Frauen ein steter Begleiter und beherbergen all die kleinen Dinge, die frau täglich braucht oder zu brauchen glaubt. Sie sind robust und halten den Herausforderungen des Alltags Stand, sehen aber unbedingt auch schick aus. Originell müssen sie sein und gleichzeitig praktisch. Handtaschen sind wie Freundinnen, sie müssen hohe Ansprüche erfüllen. Und je mehr man hat, desto besser.
  • Taschen als Accessoire verleihen einem Outfit den letzten Schliff. Sie unterstreichen dezent ein glamouröses Abendkleid oder ziehen mit knalligen Farben und ausgefallenen Formen die Blicke auf sich. Unpraktisch? Kein Problem – diese Taschen sind vor allem Eyecatcher.
  • Wer Geld hat, zeigt das heute nicht mehr nur mit seinem Auto oder seiner Yacht. Eine diamantenbesetzte Tasche aus feinstem Straußenleder und mit dezentem Logo eines Luxus-Labels ist ein Statussymbol und zeigt, was sich der Träger leisten kann. Gut ist, was teuer ist – manche Taschen erzielen Preise, für die man auch ein Einfamilienhaus bekommen würde.

Wer neue Trends sucht, orientiert sich im Internet

Das Internet bietet Taschen für jeden denkbaren Anlass, Geschmack und Geldbeutel. Shopper, Baguette Bag, Clutch oder Hobo – da verliert man vor lauter Formen und Trends leicht den Überblick. Shopping-Fans tauschen sich auf Social-Commerce-Portal für Taschen untereinander aus und verraten ihre Favoriten, die in Qualität, Form und Stil die volle Punktzahl erreichen. Wie trägt sich die neue Designerbag? Wo findet man trendige Marken? Einkaufs- und Must-have-Listen der anderen User geben Orientierung auf dem Taschenmarkt, inspirieren zu neuen Styles und laden zum Stöbern ein. Trend-Blogs nehmen jede Neuheit genau unter die Lupe und halten Taschen-Liebhaber auf dem neuesten Stand.

Ausgefallene Designs bringen Schwung in die Taschen-Mode

Vor allem Nachwuchs-Designer setzen mit exotischen Formen immer neue Akzente. Taschen in Form eines Blumentopfs, eines Mini-Kuchens oder eines Kleinbusses sind allerdings eher witzig als alltagstauglich. Andere Labels experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien: Das schweizerische Label Freitag kreiert Taschen aus LKW-Planen oder anderen Werkstoffen, die ursprünglich zu einem Fahrzeug gehörten. Auch die urban-lässigen Lederkreationen der Berliner Marke Liebeskind oder die neuesten Fell-, Feder- und Stachel-Kreationen von Christian Louboutin setzen neue Trends.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil-Young-Archiv mit allen Songs online
Heißer Surftipp für Musikfans: Der kanadische Musiker Neil Young hat sein gesamtes Werk zum Durchstöbern und Anhören online gestellt.
Neil-Young-Archiv mit allen Songs online
Im Windows-Betrieb UEFI-Einstellungen vornehmen
UEFI ist der Nachfolger von BIOS. Nutzer konnten bisher nur etwas umständlich in den Startvorgang eines Rechners eingreifen. Für UEFI geht es nun aber einfacher.
Im Windows-Betrieb UEFI-Einstellungen vornehmen
Videocodec HEVC in Windows nachinstallieren
Das Fall Creators Update von Windows 10 hat den Videocodec HEVC nicht mit im Gepäck. Nutzer sollten ihn nachinstallieren, sonst kann es Probleme beim Streaming geben.
Videocodec HEVC in Windows nachinstallieren
Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht
Google hat seinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht. Nach diesen Begriffen haben die Menschen in Deutschland heuer am meisten gesucht.
Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht

Kommentare