Hier wurde für die Chrome-Erweiterung "Save to Pocket" die Tastenkombination [Strg][Umschalt][P] eingerichtet. Foto: dpa-infocom

Tastenkürzel für Chrome-Erweiterungen

Manche Add-Ons für Google Chrome müssen auch bedient werden. Bei Bedarf lässt sich für jede Erweiterung eine eigene Tastenkombination festlegen. Das können Nutzer mit ein paar Klicks einrichten.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Google-Browser Chrome erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Entsprechend umfangreich ist auch das Angebot an Erweiterungen (Add-Ons). Diese lassen sich per Klick auf das entsprechende Symbol in der Leiste des Browserfensters ansprechen und über eine Tastenkombination.

Die Tastenkombination für ein Add-on können Chrome-Nutzer selbst festlegen. Die lässt sich direkt über die Einstellungen konfigurieren. Dazu klickt man auf das Browser-Menüsymbol oben rechts, zeigt dann auf "Weitere Tools" und ruft die "Erweiterungen" auf. Alternativ einfach in der Adresszeile "chrome://extensions/" eingeben. Danach bis ganz nach unten scrollen und dort auf den Link "Tastenkombinationen" klicken.

Im anschließend präsentierten Dialogfeld lassen sich für jede installierte Erweiterung mit einem Symbolleisten-Knopf auch Tastenkürzel hinterlegen. Wird zum Beispiel [Strg][Umschalt][P] als Tastenkombination zum Aufruf der Erweiterung "Save to Pocket" eingestellt, kann man ab sofort Web-Artikel ganz ohne Verwendung der Maus fürs spätere Lesen ablegen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare