Der Künstler Tasuo Horiuchi gestaltet seine Bilder mit Excel. Screenshot: http://pasokonga.com Foto:

Tasuo Horiuchi: Kunstwerke mit Excel

Ein japanischer Künstler verwendet Microsoft Excel, um beeindruckende Grafiken und Bilder zu erstellen. Eigentlich ist Microsoft Excel eine Tabellenkalkulation, die beim Bearbeiten großer Datenmengen hilft oder das Verwalten großer Listen erleichtert.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nur wenige Menschen kämen auf die Idee, Microsofts Number Cruncher als Werkzeug zum Erstellen von grafisch opulenten Kunstwerken zu verwenden. Der Japaner Tasuo Horiuchi hingegen schon.

Er erstellt mit Excel beeindruckende Grafiken und Bilder - und hat diese Kunst zu seinem Markenzeichen gemacht. Dabei gestaltet er die wirklich bemerkenswerten Bilder nicht etwa mit Hilfe von Formeln in Excel, sondern er verwendet die Grafikfunktionen in Microsofts Office-Programm.

Es ist zwar mühselig, aber durchaus möglich, damit Grafiken und Bilder zu erstellen. Die wirklich beeindruckenden Ergebnisse der mühevollen Kleinarbeit sind auf der Homepage von Horiuchi zu sehen.

Homepage von Horiuchi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare