Dieser Mann ist bereits hunderten Menschen im Traum begegnet.

Psychologen rätseln:

Tausende träumen von diesem Mann: Wer ist er?

Kennen Sie den Mann auf dem Bild? Ist er Ihnen bereits im Traum begegnet? Nacht für Nacht träumen angeblich Hunderte Menschen von Ihm. Jetzt soll eine Suchaktion seine Identität klären.

Selbst Forscher und Psychologen haben dafür keine Erklärung: Angeblich träumen nach einem Bericht des Österreichischen Nachrichtenportals www.krone.at Nacht für Nacht Hunderte Menschen weltweit von ein und dem selben Mann (siehe Bild).

Mittlerweile behaupten mehr als 2000 Menschen, dass der Mann in ihren Träumen erscheint. Zumeist wird er als Ratgeber erlebt, tritt jedoch in verschiedenen Rollen auf. Mal ist er ein guter Freund, dann wieder Liebhaber oder Vaterfigur. Sogar als Weihnachtsmann verkleidet soll er bereits aufgetreten sein.

Inzwischen hat das Phantom sogar eine eigene Homepage.

Wenn auch Ihnen der Mann im Traum begegnet ist, können Sie hier mehr über ihn erfahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare