+
Kann Ton über Kabel oder drahtlos empfangen: Onkyos Kopfhörer H500BT. Foto: Onkyo

Technikneuheiten: Smarter Kopfhörer und flotter Router

Ob mit oder ohne Kabel - Onkyos neuer Kopfhörer liefert den Sound mit minimalen Verlusten. Der Messenger Threema verbessert mit einem Update seine App für Windows-Phone. Und Netgear erhöht mit einem neuen Router das WLAN-Tempo. Die Technik-News im Überblick:

Drahtloser Kopfhörer mit leichtem Anschluss über NFC

Onkyos On-Ear-Kopfhörer H500BT beherrscht beides - Funk und Kabel. Das Bügelmodell mit 40 Millimeter großen Treibern verbindet sich drahtlos über Bluetooth oder per Miniklinkenkabel. Drahtlos wird der Ton nahezu verlustfrei über aptX gestreamt, im Kabelbetrieb ist das Gerät auch High-Resolution-Audio-fähig. Durch den eingebauten NFC-Chip lässt sich der Kopfhörer mit kompatiblen Geräten durch einfaches Auflegen verbinden. Durch das integrierte Mikrofon taugt der H500BT auch zur Freisprecheinrichtung. Verfügbar ab November kostet der Kopfhörer rund 230 Euro.

Threema-App für Windows-Phone erhält Update

Der Krypto-Messenger Threema für Windows Phone ist überholt worden. Die neue Version 1.4.2 der App nähert sich den Android- und iOS-Versionen an und unterstützt nun auch Querformat und variable Textgrößen. Außerdem lassen sich Privatsphäre-Einstellungen wie Leseberichte oder Aktivitätsanzeigen besser konfigurieren und nicht mehr benötigte App-Daten komplett löschen. Das Update ist über den Microsoft Store kostenlos verfügbar. Erstkäufer zahlen 1,99 Euro.

Netgear bringt Router mit acht Antennen und Dreiband-WLAN

Netgears Nighthawk X8 AC5300 funkt das WLAN mit bis zu 5,3 Gigabit pro Sekunde durch die Wohnung. Dazu setzt das WLANac-Gerät auch auf aktive Antennen und drei Funkbänder für Reichweite und Signalqualität. Der Router funkt im 2,4- und im 5-Gigahertz-Band. Per Beamforming sollen Funklöcher in der Wohnung geschlossen werden. Über die sechs Gigabit-Ethernet-Ports lassen sich Computer, Drucker oder Netzwerkfestplatten an den Router anschließen. Der X8 lässt sich auch als Medienserver betreiben und überträgt Inhalte auf DLNA-fähige Geräte. Der Router ist ab dem vierten Quartal zum Preis von rund 550 Euro im Handel.

Threema-App für Windows Phone

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.