+
Mit dem Outlook-Programm können Nutzer etwa auch Besprechungstermine organisieren. Der Kreis der Teilnehmer kann jederzeit aktualisiert werden. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Kontakt- und Terminverwaltung

Teilnehmerkreis von Outlook-Einladungen ändern

Die E-Mail-Software Outlook hilft auch bei der Verwaltung von Terminen. So lassen sich Termine bequem über die vorhandenen Kontaktgruppen verschicken. Doch was ist zu tun, wenn sich die Adressaten ändern?

Berlin (dpa/tmn) - Wer bei bereits versandten Outlook-Terminen nachträglich Teilnehmer aus- oder einladen möchte, muss nicht gleich die ganze Einladung neu verfassen.

Einfacher ist es, den Termin zu suchen, ihn zu markieren und oben in der Menüleiste den Punkt "Teilnehmer hinzufügen oder entfernen" anzuklicken. Neben dem Besprechungstermin öffnet sich dann noch eine Auswahlliste, über die der Keis der Teilnehmer aktualisiert werden kann. Ist dieser Prozess abgeschlossen, muss man nur noch nacheinander "Ok" und "Senden" klicken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare