Pauschale Telefonieren und Surfen für unter 27 Euro

Berlin - Wer eine günstige Doppelflatrate für einen Festnetz-Telefon- und Internet-Anschluss sucht, muss dafür nur etwas mehr als 26 Euro ausgeben.

Dem Telekommunikationsportal teltarif.de in Berlin zufolge sind Web.de und GMX unter den bundesweit verfügbaren Providern jene mit der geringsten Monatsgebühr.

Wenn es um die mobile Datennutzung geht, schneiden gelegentliche Handy-Surfer mit einem Datenvolumen von 10 Megabyte (MB) pro Monat im Netz von T-Mobile am besten ab, wenn sie callmobile mit dem Tarif clevertoGo nutzen.

Dort zahlen sie pro MB 35 Cent. Edeka Mobil ist mit seinem Prepaid-Tarif von 38 Cent pro MB dagegen der günstigste Anbieter für mobile Datennutzung im Netz von Vodafone.

Mehr Information:

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Der Schnee lockt viele Hobby-Fotografen ins Freie. Dabei sollten sie bedenken, dass sich die Akkus im Winter schneller leeren. Aufzupassen ist auch bei der Rückkehr ins …
Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Klingt im ersten Moment seltsam, das neue Feature, das eine Beta-Version von WhatsApp ankündigt: User sollen künftig eine neue Funktion nutzen können, wenn sie ihr Handy …
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch …
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln
Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu …
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln

Kommentare