Telefonieren übers Internet

- Auf der CeBIT 2005 wurde VoIP heiß gehandelt. Hinter den kryptischen Buchstaben verbirgt sich der Begriff Voice over Internet Protocol, was nichts anderes bedeutet als Telefonieren über das Internet. Die Internet-Telefonie ist nicht neu, wurde bisher aber überwiegend in Unternehmen genutzt. Nun soll sie auch in privaten Haushalten vermehrt Einzug halten.

<P>Beim Telefonieren über Internet gibt es drei Varianten: Man kann übers Internet von PC zu PC telefonieren, von einem PC in ein beliebiges Telefonnetz gehen oder über das Internet von Telefon zu Telefon sprechen. Wer via Internet telefonieren möchte, braucht, wenn er den PC dazu nutzt, eine Soundkarte und ein Headset oder er kauft sich ein spezielles IP-Telefon. Der Vorteil von VoIP sind die vergleichsweise geringen Kosten im Vergleich zum Telefonieren im Telefonnetz. Das gilt aber vorwiegend bei Telefonaten von PC zu PC, bei denen außer den normalen Kosten für die Internet-Verbindung keine zusätzlichen Gebühren anfallen, egal, wo auf der Welt sich der Gesprächspartner aufhält. </P><P>Günstige Tarife für Ferngespräche </P><P>Telefoniert man vom PC in ein Telefonnetz, so braucht man einen Provider, der den Übergang zwischen Internet und Telefonnetz herstellt, dafür fallen zusätzliche Gebühren an. Eine kostengünstige Alternative ist die Internet-Telefonie für Leute, die sich in solchen Ländern aufhalten, in denen Ferngespräche teuer sind oder die generell viele Ferngespräche führen. Private Anwender, die von Deutschland aus nur gelegentlich Ferngespräche im Festnetz führen, kommen mit Call-by-Call-Verbindungen oft ähnlich günstig weg. Um die Internet-Telefonie für Endverbraucher attraktiver zu machen, haben auf der CeBIT verschiedene Hersteller Lösungen vorgestellt, mit denen man künftig auch mit dem normalen, analogen Telefon über das Internet telefonieren kann. </P><P>Derzeit telefonieren in Deutschland bereits eine halbe Million Menschen über das Internet, ob es in Zukunft deutlich mehr werden, hängt sicher nicht nur von einfacheren technischen Voraussetzungen ab, sondern auch davon, dass die Vorteile der Internet-Telefonie transparent und verständlich dargestellt werden. Wer sich über Voice over IP informieren möchte, findet unter www.bsi-fuer-buerger.de/intern-telefon gute Informationen zu diesem Thema.</P><P> www.bsi-fuer-buerger.de/intern-telefon </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare