+
Jennys Nummer wird bei Ebay versteigert.

867-5309: Die berühmte Telefonnummer wird versteigert

1982 stürmte das Lied "867-5309/Jenny" an die Spitze der Charts. Jetzt wird eine der letzten verfügbaren Nummern bei Ebay versteigert.

Tommy Tutone waren zwar nur ein One-Hit-Wonder, doch die kalifornische Band schaffte es, dass 1982 alle Radiohörer diese Telefonnummer im Kopf hatten: 867-5309.

Nachdem das Lied veröffentlicht wurde, riefen tausende Amerikaner bei dieser Nummer an und fragten  nach einer Jenny. Damals war diese Zahlenkombination nicht oft belegt. Mittlerweile sind die meisten vergeben. Eine ist jetzt zu haben, bei Ebay. Die New York Times hat ein Porträt über den Mann geschrieben, der Jennys Nummer versteigert. Die Auktion läuft bis zum 9. Februar, aktuell stehen die Gebote bei 5101 Dollar.

Wer sich das Lied im Internet anhören möchte, wird Probleme kriegen. Das Label Warner Music Group hat zwar das Original-Musikvideo bei Youtube stehen lassen, aus urheberrechtlichen Gründen jedoch den Ton abgeschaltet. Eine Idee von der Melodie erhält man bei User Mizarcito, der das Lied mit seiner Akustik-Gitarre gecovert hat. Bei Last.fm kann man kurz in das Stück reinhören, oder man schaut sich Tommy Tutones Auftritt aus dem vergangenen Jahr an, wo er das Lied bei einem amerikanischen Morgenmagazin gesungen hat.

867-5309 hat für solchen Wirbel gesorgt, dass Fans sogar eine Website danach benannt haben. Bestimmt wird die Ebay-Auktion ein würdiger neuer Eintrag in der Liste der Kuriositäten rund um das Lied und die Telefonnummer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons …
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.