+
Jennys Nummer wird bei Ebay versteigert.

867-5309: Die berühmte Telefonnummer wird versteigert

1982 stürmte das Lied "867-5309/Jenny" an die Spitze der Charts. Jetzt wird eine der letzten verfügbaren Nummern bei Ebay versteigert.

Tommy Tutone waren zwar nur ein One-Hit-Wonder, doch die kalifornische Band schaffte es, dass 1982 alle Radiohörer diese Telefonnummer im Kopf hatten: 867-5309.

Nachdem das Lied veröffentlicht wurde, riefen tausende Amerikaner bei dieser Nummer an und fragten  nach einer Jenny. Damals war diese Zahlenkombination nicht oft belegt. Mittlerweile sind die meisten vergeben. Eine ist jetzt zu haben, bei Ebay. Die New York Times hat ein Porträt über den Mann geschrieben, der Jennys Nummer versteigert. Die Auktion läuft bis zum 9. Februar, aktuell stehen die Gebote bei 5101 Dollar.

Wer sich das Lied im Internet anhören möchte, wird Probleme kriegen. Das Label Warner Music Group hat zwar das Original-Musikvideo bei Youtube stehen lassen, aus urheberrechtlichen Gründen jedoch den Ton abgeschaltet. Eine Idee von der Melodie erhält man bei User Mizarcito, der das Lied mit seiner Akustik-Gitarre gecovert hat. Bei Last.fm kann man kurz in das Stück reinhören, oder man schaut sich Tommy Tutones Auftritt aus dem vergangenen Jahr an, wo er das Lied bei einem amerikanischen Morgenmagazin gesungen hat.

867-5309 hat für solchen Wirbel gesorgt, dass Fans sogar eine Website danach benannt haben. Bestimmt wird die Ebay-Auktion ein würdiger neuer Eintrag in der Liste der Kuriositäten rund um das Lied und die Telefonnummer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare