+
Die Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn.

Untersuchung des Magazins "Chip"

Deutsche Telekom bietet das beste Handynetz

Berlin - Gute Neuigkeiten für die Deutsche Telekom: Laut Computermagazin "Chip" bietet sie das beste Handynetz in Deutschland - aber auch andere Anbieter schnitten gut ab.

Die Deutsche Telekom bietet nach einer Auswertung des Computermagazins „Chip“ das beste Handynetz in Deutschland. Die Telekom habe bei Testmessungen die höchste Wertung erreichte, teilte die Zeitschrift am Dienstag mit. Auf Platz zwei liegt Vodafone, danach folgen fast gleichauf E-Plus und O2. Der O2-Konzern Telefónica Deutschland kündigte Ende Juli an, E-Plus übernehmen zu wollen.

Telekom bietet die stabilsten Verbindungen

Vor allem bei der Internetnutzung über Handys stellten die Tester Unterschiede fest. Die Telekom bietet hier über LTE die stabilsten Verbindungen. Vodafone mache bei den LTE-Tests zwar auch „eine ziemlich gute Figur“, könne aber trotz „Real LTE“ nicht mit dem Testsieger mithalten, erklärte „Chip“. Die von den Testern im vergangenen Jahr ermittelten Schwächen beim Telefonieren seien bei Vodafone offensichtlich behoben.

E-Plus habe beim mobilen Internet aufgeholt und sein UMTS-Netz ausgebaut, biete aber kein Hochgeschwindigkeitsnetz über LTE an. O2 schwächele vor allem in ländlichen Regionen, erreiche in Städten aber gute Werte. Für die Auswertung wurden nach Angaben von „Chip“ über mehrere Wochen mehr als 100 000 Messungen durchgeführt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen

Kommentare