Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr
+
So mancherorts wurde eine ausrangierte Telefonzelle zur Mini-Bibliothek umfunktioniert. Momentan verkauft die Telekom noch graue und rotviolette Modelle. Foto: Bernd Settnik

Telekom: Telefonzellen sind noch im Angebot

Bibliothek, Gartendusche oder passender Raum für Installationen: Eine alte Telefonzelle taugt für viele Verwendungszwecke. Graue und rotviolette Modelle sind über die Telekom noch zu bekommen.

Bonn (dpa/tmn) - Für Nostalgiker und Freunde außergewöhnlicher Haus- und Hof-Accessoires hat die Telekom noch ausrangierte Telefonzellen im Angebot. Diese sind zu Preisen ab 450 Euro zu haben, allerdings nur noch in Grau und Rotviolett, wie das Unternehmen in seinem Blog mitteilt.

Die gelben Klassiker seien bereits ausverkauft. Und was macht man damit? Käufer haben die offiziell als Telefonhäuschen bezeichneten Zellen den Angaben zufolge etwa bereits als Gartendusche oder Mini-Bibliothek aufgestellt.

Andernorts fungieren sie als öffentlicher Bücherschrank oder weiterhin als Telefonzelle - etwa in einem Altenheim. Auch bei Künstlern seien die Häuschen für Installationen oder Performances beliebt. Kaufinteressenten können unter info@telekom.de Informationen zu den gebrauchten Zellen anfordern.

Telekom-Blogeintrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
Ob bei Dienstleistungen, der Fertigung oder der Kommunikation - der Einsatz von künstlicher Intelligenz ist vielfältig. Doch vertrauen die Deutschen der neuen Technik?
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist für Profis ein Klacks. Wie leicht erkennen Menschen den Betrug?
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Ihren Router nehmen viele als Einbahnstraße ins Netz wahr. Doch die Realität sieht anders aus: Software-Fehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen machen die Geräte …
So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken
Cyber-Kriminelle denken sich immer wieder neue Tricks aus. Derzeit sind auch Apple-Nutzer betroffen. Sie sollten Acht geben, wenn im Postfach zweifelhafte E-Mails landen.
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken

Kommentare