+

In München angespielt

Das sagen unsere Leser-Reporter zur Playstation 4

  • schließen

München - Endlich ist Sonys neue PlayStation 4 auch in Deutschland zu haben: Schon ein paar Tage vor Verkaufsstart am Freitag durften unsere Leserreporter die PS4 in München anzocken – und waren hellauf begeistert.

Sonys Seite zur Playstation 4

In der aufwendig und perfekt hergerichteten „4ThePlayersLounge“, einem eigens von Harvard, Murat Mermer konzipierten und betreuten Location auf dem früheren BuGa-Gelände, präsentierten Ulrich Barbian, Marketing Director von Sony PlayStation unseren Testern die PS4. So blieben keine Fragen offen.

Nach dem Anspielen stand für unsere Game-Experten jedenfalls fest: „Die Grafik ist der Hammer!“ Lisa aus München, die seit der PlayStation One die Sony-Konsolen zockt, meint: Bei der PlayStation 3 sehen viele Spiele schon sehr realitätsnah aus – aber die PS4 macht wirklich noch einen Riesen-Sprung nach vorne. Wow!“ Sie begeistert sich vor allem für den extremen Detailreichtum: „Da sieht man in manchen Games sogar, wie sich der Schatten der Spielfigur bewegt.“

Unsere Leser-Reporter testen die Playstation 4 in München

Unsere Leser-Reporter testen die Playstation 4 in München

Lisa hatte die Konsole bereits vorbestellt – und diese Entscheidung nach dem Probespielen auf keinen Fall bereut.  Sie will sich nach PS4-Verkaufsstart erst mal durch die neuen Shooter „Killzone“ und „Battlefield 4“ ballern. „Aber die Titel auf die ich mich am meisten freue, sind das Action-Adventure „Metal Gear Solid V“ und das Fantasy-Spiel „Final Fantasy XV“, die 2014 rauskommen. Lisa findet es auch cool, dass in der PS4 wieder ein Blu-Ray-Player eingebaut ist. „Auf dem schaue ich mir mit meinem Freund wieder viele, viele hochauflösende Filme an.“

Auch Michael und seine Freundin Veronika (beide aus Dachau) waren nach dem Probespielen hellauf begeistert von der PS4. „Die Grafik ist der absolute Wahnsinn“, sagt Veronika.  „Der Shooter 'Killzone' erinnert mich mehr an einen Film als an ein Videospiel. Außerdem läuft das Game extrem flüssig. Von Ruckeln keine Spur!“

Top: Der neue Dualshock 4 Controller

Besonders gut gefällt Veronika der neue Dualshock 4 Controller für die Konsole. „Der liegt jetzt besser in der Hand und fühlt sich insgesamt griffiger an.“ In die Mitte des Controllers, zwischen die beiden Analogsticks, hat Sony ein Touchpad eingebaut. Per Fingerwischer kann man etwa die Karte im Actionspiel „Assassins Creed 4: Black Flag“ bewegen. Außerdem sorgt ein Lautsprecher im PS4-Controller für zusätzliche Soundeffekte.

In technischer Hinsicht bietet die schwarze Box der PS4 deutlich mehr Rechenpower.  Statt spezieller Chip-Entwicklungen sind in der Konsole x86er Prozessoren von AMD verbaut, die auch in PCs üblich sind. Ein starker Grafikchip soll unter anderem auch für die Wiedergabe von 3D-Filmen sorgen. Wenn bislang die Games auf dem PC immer noch etwas besser aussahen, als die Playstation-Versionen, so soll die PS4 mit den Rechnern künftig auf Augenhöhe liegen.

Grafik: Noch mächtig viel Luft nach oben.

Klar ist auch: Das Potenzial der PS4 ist noch lange nicht ausgereizt.  Auch wenn bei manchen Spielen noch kein Quantensprung im Vergleich zu Grafik und Sound bei PS3-Spielen festzustellen ist – etwa bei „Call of Duty: Ghosts“ oder Fifa 14 – so meint unser Reporter Michael: „Da ist auf jeden Fall noch mächtig viel Luft nach oben. Ich freue mich schon auf die Spiele der neuen PlayStation-Generation.“

Kein Wunder also, wenn Sony-Marketingchef Barbian betont:„Die PlayStation 3 ist vor sieben Jahren erschienen. So lange wird es auch die PS4 mindestens geben, bis wir eine Nachfolgekonsole auf den Markt bringen.“

Übrigens: Wer eine Playstation Vita besitzt, kann über die Funktion "Remote-Play" über W-Lan künftig Games der großen Konsole auf dem kleinen Handheld zocken. Auch eine Kamera mit Bewegungssensor ist für die PS4 erhältlich. Diese muss allerdings separat gekauft werden.

Diese Top-Titel sind zum Verkaufsstart der Playstation 4 in Deutschland erhältlich:

  • "Battlefield 4" (Ego-Shooter von Electronic Arts)
  • "Call of Duty: Ghosts" (Ego-Shooter von Activision)
  • "Fifa 14" (Fußballspiel von Electronic Arts)
  • "Assassin’s Creed 4: Black Flag" (Action-Adventure von Ubisoft)
  • "Blacklight: Retribution" (Taktik-Shooter von Zombie Games)
  • "Contrast" (Jump 'n' Run von Compulsion Games)
  • "Injustice: Götter unter uns – Ultimate Edition" (Superhelden-Prügelspiel von Warner Bros Interactive Entertainment)
  • "Just Dance 2014" (Tanzspiel von Ubisoft)
  • "Lego Marvel Super Heroes" (Comic-Spiel von Warner Bros Interactive Entertainment)
  • "Warframe" (Action-Spiel von Sony)
  • "NBA Live 14" (Basketball von Electronic Arts)
  • "Knack" (Jump 'n' Run von Sony)

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an

Kommentare