Im Test: Die beliebtesten Geschenke

München - Alle Jahre wieder die Frage: Was schenke ich nur? Oft landet Praktisches unter dem Christbaum. Die Stiftung Warentest hat einige Produkte untersucht, die gerne zu Weihnachten gekauft werden.

Alleine für die Dezember-Ausgabe der Zeitschrift test wurden Elektrorasierer, Blu-ray- und DVD-Player sowie Portions-Kaffeemaschinen untersucht. Im Oktober wurden Digitalkameras und Fitness-Studios geprüft — Gutscheine für Studios sind auch ein beliebtes Geschenk. Ebenso gern gesehen: mp-3-Player.

Als kleine Einkaufshilfe, finden Sie in der unten stehenden Fotostrecke, die sehr gut oder gut bewerteten Produkte der sechs angeführten Artikel oder Dienstleistungen. Die kompletten Untersuchungen stehen Sie im Dezember-Heft von test, das ab sofort im Handel erhältlich ist, oder Sie erhalten die Tests unter www.test.de sowie telefonisch beim test-Leserservice (Tel. 09001/583781).

Tests zum Fest: Das schenken Sie am besten:

Die Tests zum Fest: Diese Produkte schenken Sie am besten

K.H.D.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare