+
Einen Österreicher kostet sein Furz 50 Euro.

Teurer Furz: 50 Euro Strafe

Steiermark - Weil er einen Furz gelassen hat, muss ein Österreicher 50 Euro Strafe bezahlen. Er hat gegen einen Anstandsparagrafen im Landessicherheitsgesetz verstoßen.

Ein 20-jähriger Mann aus der Steiermark konnte sich einen Furz nicht verkneifen und hat damit die Sicherheit des Landes gefährdet. Nun muss er 50 Euro Strafe zahlen.

Bei einem Zeltfest in Frohnleiten lässt er während einer Amtshandlung der Polizei Ende Juli einen Furz und sorgt damit für Gelächter unter den umstehenden Polizisten. Das habe die Sicherheit des Landes gefährdet und er habe gegen das Landessicherheitsgesetz verstoßen, wirft man ihm nun vor. Paragraf 2 dieses Gesetzes ist umstritten, er ist ein Anstandsparagraf, der der Polizei eine „Handhabe gegen Stinkefinger“ geben soll, zitiert das ORF einen österreichischen Anwalt.

Ein Gericht verurteilte den Störenfried zu 50 Euro Strafe oder einem Tag Gefängnis. Da er nicht wegen eines Furzes in den Knast wollte, bezahlte er die Summe sofort. Er schaltete keinen Anwalt ein, weil er die Sache einfach ohne großes Aufsehen hinter sich bringen wollte. Wie man sieht ist ihm das nur bedingt gelungen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones

Kommentare