+
Mit Excel ist ein Text einfach und schnell formatiert. Foto: dpa infocom

Texte in Excel-Zellen diagonal laufen lassen

Bei Bedarf lassen sich Texte in Microsoft Excel aufwändig formatieren. Ein schräg laufender Text fällt besonders gut auf.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Tabellenkalkulation Microsoft Excel bietet umfangreiche Möglichkeiten, um Texte oder Zahlen in Zellen zu formatieren. Manchmal soll eine bestimmte Zelle mit besonders auffälligem Text gefüllt werden.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Text einfach mal diagonal laufen zu lassen, also schräg von einer Ecke in die andere. Mit Excel ist das schnell erledigt. Dazu als erstes den Text in die gewünschte Tabellen-Zelle eingegeben und die Zelle markieren. Anschließend oben im Menü auf unter "Format" die Funktion "Zellen" auswählen, alternativ kann auch [cmd]+[1] gedrückt werden.

Dann zum Tab "Ausrichtung" wechseln. Hier kann nun der gewünschte Winkel für den Text in der Zelle festgelegt werden - zum Beispiel schräg nach oben oder nach unten. Zum Schluss unten mit "OK" bestätigen, fertig!

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare