+
Bild des entführten Öltankers "Sirius Star"

Themen-Scout: Piraten vor Somalia

Piraten gab es schon immer, doch die aktuelle Lage ist besonders brenzlig. Aktuelle Entwicklungen lesen Sie hier.

Die Piraterie vor Somalia nimmt besorgniserregende Ausmaße an. Führende Nachrichtenportale liefern Aktuelles und Hintergründe.

Die Zeit schreibt, das geforderte Lösegeld von 20 Millionen Euro seien ein Schnäppchen im Vergleich zum Wert des Schiffes samt Ladung mit 200 Millionen Euro.

Die Welt berichtet, dass die Seeräuber, die vor der somalischen Küste den Öltanker "Sirius Star" entführt haben, mit einer Katastrophe drohen, sollten die Lösegeld-Forderungen nicht erfüllt werden.

Focus kommentiert die Lage am Horn von Afrika und spricht von der Lizenz zum Schiffeversenken. Eine Analyse der schwierigen politischen Umstände und auch die Möglichkeiten, Piratenüberfälle zu verhindern, folgt.

Spiegel Online schreibt von der politischen Auseinandersetzung über den Einsatz deutscher Soldaten am Horn von Afrika: gefordert wird ein "robustes Mandat".

Die Netzeitung klärt die Hintergründe der Piraterie vor Somalia und beantwortet drängende Fragen nach Hintermänner, Profiteuren und den Möglichkeiten deutscher Hilfe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herbst-Update für Xbox One erschienen
Das Zocken mit der Xbox One wird noch komfortabler. Ein neues Update verschafft den Gamern nicht nur einen besseren Überblick über ihre Aktivitäten, auch der Austausch …
Herbst-Update für Xbox One erschienen
Umfragen in Instagram erstellen
Instagram-Nutzer können in ihren Stories nun auch Umfragen starten: Mit wenigen Handgriffen lässt sich eine Abstimmung einrichten.
Umfragen in Instagram erstellen
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Hi-Fi-Geräte, die Musik aus dem Heimnetzwerk abspielen, müssen manchmal mit großen Datenmengen fertigwerden. Wenn mit der Musik etwa das passende Album-Cover auf dem …
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten

Kommentare