Wie die Tiere: Sex-Skandal bei FIFA 12?

München - So etwas kennt jeder, der gerne Videospiele zockt: Die Engine treibt so seine Späßchen, und es kommt zu verrückten Szenen. Aber das passiert wirklich selten: Zwei Fußballer haben Sex!

Haben Sie so was schon mal gesehen? Beim bekannten EA-Sport Fußball-Videospiel "FIFA 12" zwischen Brasilien und England spielt Wayne Rooney einen glänzenden Pass auf Darren Bent, der den Keeper Julio Cesar anschießt. Bevor er den Nachschuss versenken kann, wirft sich Cesar auf den Stürmer. Doch was ist das? Cesar rammelt Bent durch den Strafraum! Strafstoß gibt es dafür keinen. Stattdessen steht der Stürmer von Aston Villa auf und schießt, als ob nichts passierte wäre, den Ball ins leere Tor. Hier können Sie sich das heiße Treiben anschauen.

Screenshots aus "FIFA 12"

Screenshots aus FIFA 12

Auch sehr sinnlich ist das Liebesspiel zwischen Liverpool-Stürmer Andy Carroll und Arsenal-Keeper Lukasz Fabianski. Nach dem Torschuss fallen beide übereinander her, und es kommt zu einem leidenschaftlichen Kuss, den Sie hier bewundern können.

ms

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare