Tiscali bietet kostenloses DSL-Modem für Neukunden

- Der Internet-Provider Tiscali bietet für Neukunden, die sich ab 1. Juli für einen DSL-Zugang von Tiscali entscheiden, das DSL-Modem Sagem F@st840 kostenlos an. Die Sommeraktion dauert bis zum 22. September.

<P>Dieses Angebot gilt nur für Neukunden, die gleichzeitig einen T-DSL-Anschluss über Tiscali beantragen. </P><P>Das Unternehmen offeriert eine Reihe von DSL-Tarifen, darunter auch eine preisgünstige Flatrate. Anfang des Jahres ließ die Geschwindigkeit der Zugänge allerdings sehr zu wünschen übrig. Außerdem waren diverse Ports gedrosselt - inklusive der Ports für die beliebten File-Sharing-Programme. </P><P>Laut Aussagen der Presseabteilung richte sich die Flatrate von Tiscali an "Normal"-Benutzer und nicht an "Power"-User, die rund um die Uhr große Datenmengen aus dem Internet herunterladen.</P><P>Ein weiterer, nicht so schöner Aspekt ist außerdem, dass der Kundenservice von Tiscali  offensichtlich dem großen Ansturm der Neukunden nicht gewachsen ist. E-Mail Anfagen werden teils gar nicht oder erst nach Wochen beantwortet. </P><P>@ www.tiscali.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare