14. Todesopfer durch Vogelgrippe in Thailand

- Bangkok - Thailand hat den 14. Todesfall durch die Vogelgrippe gemeldet. Labortests hätten bestätigt, dass der 17-Jährige mit dem aggressiven Virustyp H5N1 infiziert war, teilten die Gesundheitsbehörden am Mittwoch mit.

Der junge Mann aus der nordthailändischen Provinz Pichit hatte den Angaben zufolge tote Hühner begraben, die zuvor an einer unbekannten Krankheit verendet waren. Thailands Landwirtschaftsministerium hatte erst am Dienstag bestätigt, dass nach acht Vogelgrippe-freien Monaten die Seuche in das südostasiatische Königreich zurückgekehrt ist.

Der jüngste Ausbruch hatte bereits am 16. Juli in der Provinz Pichit begonnen. 31 Hühner starben, rund 300 Tiere wurden vorsorglich getötet. Laut Gesundheitsministeriums werden ein elfjähriger Junge aus Pichit sowie sieben weitere Menschen auf eine mögliche Infektion mit dem für Menschen gefährlichen Erreger untersucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare