+
Mehr Schutz für 1 Euro pro Monat. Infos: www.schutzranzen.com.

Tolle Idee aus Grünwald

Digitale Warnweste soll Kinder auf dem Schulweg schützen

  • schließen

Grünwald  - Schulkinder leben gefährlich: Alle 18 Minuten kommt in Deutschland ein Kind im Straßenverkehr zu Schaden, jeden vierten Tag ist ein Todesfall zu beklagen. Die Initiative „Schutzranzen“ will mithelfen, diesen schlimmen Zustand zu ändern – durch eine Art digitale Warnweste.

Dabei läuft eine App sowohl auf dem Smartphone des Autofahrers als auch auf dem Handy des Kindes. Per GPS wird ermittelt, ob ein fahrendes Auto und ein Kind einen bestimmten Sicherheitsabstand unterschreiten. Dann schlägt die App im Auto Alarm, und der Fahrer kann – hoffentlich – rechtzeitig bremsen.

Hinter dem „Schutzranzen“ steht Internetberater Walter Hildebrandt aus Grünwald. Er hat ein bemerkenswert durchdachtes System entwickelt, auf das mittlerweile auch schon Autohersteller aufmerksam wurden und das vom Ranzenhersteller Scout unterstützt wird. Dank GPS kann der Fahrer quasi um die Ecke schauen – und wird auf Kinder aufmerksam gemacht, die noch gar nicht in seinem Blickfeld sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare