Jünger, härter, dreckiger

Hammer-Video: Das ist die neue Lara Croft

  • schließen

München - Das neue "Tomb Raider" bringt die größte Videospiel-Heldin unserer Zeit zurück: Die neue Lara Croft ist jünger, härter und dreckiger als je zuvor. Wir zeigen Bilder und ein kinoreifes Hammer-Video.

Zwei Knarren in den Händen und zwei große Brüste im knallengen, grünen Top. Dieses Bild verband bislang jeder mit Videospiel-Superstar Lara Croft. Seit 1996 verkörperte sie in bislang zehn Spielen auf Konsolen und PC den weiblichen Indiana Jones. Mehr noch: Eine unbesiegbare Archäologin, die allen Gegnern von Wölfen über Skelettrittern bis hin zu einem Tyrannosaurus Rex in den Hintern trat. Fehlte eigentlich nur noch, dass sie mit Superman persönlich den Boden aufwischte.

Diese Zeiten sind nun vorbei!

Geblieben sind nur noch die großen Brüste (allerdings in einem grauen Top). Ansonsten hat Lara Croft in ihrem neuen Abenteuer, das nur noch "Tomb Raider" heißt und am Dienstag, 5. März, in Deutschland erscheint, mit der alten wenig gemein. Wir erleben eine zarte, 21-jährige Studentin, die unfreiwillig in ein todbringendes Abenteuer geworfen wird und zwangsläufig zur Kämpferin werden muss, wenn sie überleben will. So ähnlich wie Ellen Ripley im Film "Alien".

Jünger, härter, dreckiger: Das ist die neue Lara Croft

Jünger, härter, dreckiger: Das ist die neue Lara Croft

Bevor sie zur Kämpferin wird, ist sie eine junge unbeholfene Frau, gestrandet auf einer Pazifik-Insel: Die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben, auf die eigenen Fähigkeiten kann sie nicht vertrauen. "Tomb Raider" bricht bewusst mit dem Ideal der typischen Actionheldin. Erst am Ende der Geschichte wird man verstehen, warum Lara zu der Ikone wurde, die sie heute ist.

Die Story

Lara Croft hat gerade erst ihr Studium abgeschlossen und brennt darauf, neue Horizonte zu entdecken. Voller Tatendrang und jugendlichem Ehrgeiz heuert sie an Bord der "Endurance", dem Forschungsschiff ihres Mentors Conrad Roth, an. Zusammen mit einer bunt gemischten Gruppe aus Studenten, Forschern und Crewmitgliedern macht sie sich auf die Suche nach einem sagenumwobenen Königreich mitten in der Japanischen See.

Doch nur wenige Tage nach dem Ablegen schlägt das Schicksal zu: Die Endurance gerät in einen massiven Sturm und läuft vor einer geheimnisvollen Insel auf Grund. Schiffbrüchig und auf sich allein gestellt, nimmt die junge, unerfahrene Frau den Kampf ums Überleben auf.

Nicht nur die Naturgewalten der Insel im sogenannten Drachen-Dreieck bedrohen Lara. Bald stellt sie fest, dass auf dem Eiland auch ziemlich aggressive Bewohner hausen, die einem Geheimkult huldigen. Die Anleihen an die legendäre TV-Serie "Lost" sind unübersehbar.

Wer war noch mal Lara Croft? Die schärfsten Videospiel-Babes von heute

Wer war noch mal Lara Croft? Die schärfsten Videospiel-Babes von heute

Außerdem ist Lara noch nicht die eiskalte Killerin, die man aus den "Tomb Raider" Spielen der vergangenen 15 Jahre kennt. Durch einen brutalen Überlebenskampf wird sie zur knallharten Amazone geformt. Zunächst tötet Lara aus Notwehr. Später erkennt sie, dass sie töten muss, um zu überleben. Ihre erste Waffe: ein alter Bogen aus den Händen einer Leiche. Das neue "Tomb Raider" wird zum puren Überlebenskampf.

Die immer bestens gestylte Strahlefrau Lara Croft, wie sie Angelina Jolie in den beiden Tomb-Raider-Filmen verkörperte, ist ebenfalls passé. Der Schmutz der Insel hinterlässt an der neuen Lara deutliche Spuren. Also ist es nicht zu verwegen zu sagen: So dreckig hat man Lara Croft noch nie gesehen.   

Übrigens: Schauspielerin Nora Tschirner (31, "Keinohrhasen" und "Tatort") leiht Lara Croft im neuen „Tomb Raider“ ihre Stimme.

Das Spiel erscheint am 5. März für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Voraussichtliche Altersfreigabe: ab 16 Jahren.

fro

Rubriklistenbild: © Sqare Enix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare