T-Online bittet Nutzer verstärkt zur Kasse

- Köln - Die Telekom-Internet-Tochter T-Online setzt nach Angaben ihres Vorstandsvorsitzenden Thomas Holtrop mehr auf bezahlpflichtige Inhalte. Während beim Geschäft mit dem Zugang zum weltweiten Netz im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 31,4 Prozent erzielt wurde, stieg der Umsatz im Nicht-Zugangsgeschäft um 76 Prozent, wie Holtrop bei der Hauptversammlung erläuterte.

<P>Auch wenn in absoluten Zahlen das Zugangsgeschäft mit rund 1,25 Milliarden Euro weiter den Löwenanteil am Umsatz von T-Online gebracht habe, so ließen sich rund 340 Millionen Euro Einnahmen aus Werbung, E-Commerce, Bezahl-Inhalten und Bezahl-Diensten doch gut sehen. Bezahl-Inhalte allein brachten nach den Worten Holtrops bereits 17 Millionen Euro Umsatz. </P><P>T-Online habe im vergangenen Jahr sein Angebot an solchen extra kostenpflichtigen Inhalten wie Musikvideos, Spielen, Film-Trailern oder zur Fußball-Weltmeisterschaft deutlich ausgebaut und wolle diesen Trend im laufenden Jahr fortsetzen. Rund 3500 Bezahl-Angebote seien derzeit im T-Online-Netzwerk zu finden, sagte Holtrop. Acht bis zehn Prozent der Kunden nutzten inzwischen solche Angebote.<BR><BR>Auch bei anderen bedeutenden Internetanbietern wie AOL und Yahoo gehe der Trend zu Bezahl-Angeboten. Bei der Vermarktung von Inhalten hilft die Zuwendung der Kunden zur breitbandigen DSL-Technik, ohne die beispielsweise selbst kurze Filme kaum per Internet übertragbar wären. T-Online steigerte seine Kundenzahl im vergangenen Jahr um 1,6 Millionen auf 12,2 Millionen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
WLAN-Passwort vergessen?
Einmal eingegeben und gespeichert, ist es schnell vergessen. Doch das WLAN-Passwort ist bei Windows 10 gespeichert und kann aufgerufen werden.
WLAN-Passwort vergessen?
So klingen Smartphones gut
Die Kamera natürlich, das Design, der Bildschirm - und vielleicht sogar der Prozessor. Alles Eckpunkte, an denen sich Smartphone-Käufer meist orientieren. Aber was ist …
So klingen Smartphones gut
Website informiert über MINT-Studiengänge
In den naturwissenschaftlichen Studiengängen braucht es mehr Frauen. Eine Webseite versorgt jetzt interessierte Abiturientinnen mit allen wichtigen Infos rund um die …
Website informiert über MINT-Studiengänge

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.