T-Online verhandelt mit Disney über Online-Inhalte

- Düsseldorf - T-Online will künftig mit Disney-Filmen sein Geschäft mit Bezahldiensten weiter ausbauen. Die Gespräche zwischen dem größten europäischen Internetanbieter mit dem US-Medienunternehmen liefen gut, sagte T-Online-Marketing-Vorstand Burkard Grassmann dem "Handelsblatt". Einen konkreten Stand der Verhandlungen habe Grassmann nicht genannt, hieß es. "Wir sind in Gesprächen mit T-Online, aber das Geschäft ist sehr schwierig", zitiert die Zeitung Disney-Managerin Laurie Younger.

<P>Disney wolle vor allem verhindern, dass es zu einem Missbrauch von Urheberrechten komme. T-Online verhandelt neben Disney dem Bericht zufolge auch mit verschiedenen anderen Hollywood-Studios über den Kauf von Filmrechten. Noch in diesem Jahr wolle der Internet-Anbieter neben Videos auf Bestellung im Internet auch Filme über so genannte Set-Top-Boxen für das Fernsehen anbieten.</P><P>Im vergangenen Jahr hat T-Online nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Thomas Holtrop mit Bezahl-Inhalten knapp 17 Millionen Euro umgesetzt. Fast jeder zehnte T-Online-Kunde soll derzeit entsprechende Dienste nutzen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?
Vor dem Kauf einer Grafikkarte sollten sich Verbraucher umfassend informieren oder beraten lassen. Denn Karte ist eine wichtige Hardware-Komponente, die in das eigene …
Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?
Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Viele Vodafone-Kunden dürften sich daran gewöhnt haben, mit ihrem Smartphone bargeldlos zu bezahlen. Doch ab dem Sommer müssen Nutzer auf den Service verzichten. Der …
Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
Ein günstiges, aber aktuelles Betriebssystem mit regelmäßigen Updates - das bietet Google mit seinem Betriebssystem Android Go. Nachteil: Einige Funktionen der …
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
So krank macht Instagram unsere Kinder
Nirgendwo ist unsere Welt makelloser als auf Instagram. In der Bilder-App, die zum Facebook-Konzern gehört, sind alle schön, schlank und sexy. Doch macht sie unsere …
So krank macht Instagram unsere Kinder

Kommentare