+
Lächeln trotz Eiselkälte: Das fällt nicht jeder Kandidatin leicht.

Topmodels: Mädels posierten im Eis

Die dritte Folge von Germany's Next Tomodel ist vorbei. 16 Mädchen sind eine Runde weiter. In unserer Übersicht: zerrissene Kleider, ein Gips und Rülpslaute.

In der dritten Folge froren die 30 Topmodel-Anwärterinnen. Model-Mama Heidi Klum schickte die Mädchen für ein Shooting in eine Eishöhle. Ob sie trotzdem ihr Lächeln behalten haben, sieht man auf der Prosieben-Homepage. Dort kann man sich die Folge ansehen.

Die Kleine Zeitung beschreibt, was alles passiert ist - Olivias Kleid ist gerissen und das Nachwuchsmodel stand fast nur in Unterwäsche auf dem Laufsteg. Dass sie darüber lachen konnte, brachte Model-Juror Peyman fast zur Weißglut.

Der Stern betrachtet die dritte GNTM-Folge kritischer. Die Fotografen würden mit den Models reden wie mit Tieren, heißt es da, und auch: lieber sollte man einfach nur Rülpsen. "In den meisten Fällen hätte man auch eine gefrorene Schweinehälfte auf die Eisblöcke legen können" schreibt der Kritiker - ob er da den Geschmack der Zuschauer teilt, bleibt zu bezweifeln. Der Branchendienst DWDL hat den Quotencheck: GNTM bleibt auf Erfolgskurs.

Die Gala denkt über Oberzicke Tessa nach, die zwar keiner leiden kann, aber trotzdem omnipräsent ist. Sie weiß sich zu inszenieren. Doch ob das reicht, um die Show zu gewinnen? Übrigens hat sich Tessa während der Sendung nicht nur den Fuß verstaucht, sondern bei einer späteren Aufzeichnung auch die Hand gebrochen. Mit Gips reist sie nun zur nächsten Etappe nach Los Angeles.

Apropos berühmt: Im Gegensatz zu Heidi Klum ist Gisele Bündchen ein wahres Topmodel. Die 28-Jährige hat nun geheiratet und Bild.de titelt: "Gisele schließt Bündchen fürs Leben".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Nervige Gewinnspiele, Kettenbriefe - immer wieder werden WhatsApp-Nachrichten verschickt, die so viele Daten wie möglich von den Nutzern sammeln sollen. Damit könnte es …
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.