+
Gefahr aus dem Laptop: Toshiba ruft 40 00 Modelle zurück.

Toshiba ruft 40.000 Laptops zurück

Washington - Der japanische Konzern Toshiba, einer der fünf größten PC-Hersteller, ruft mehr als 40.000 Laptop-Rechner zurück. Bei den Mobilrechnern besteht die Gefahr der Überhitzung.

Betroffen sind Geräte der Typen Satellite T135, Satellite T135D und Satellite Pro T130. In über 120 Fällen sei es zu einer gefährlichen Hitzeentwicklung und teilweise zur Verformung gekommen, teilte die US-Behörde für Produktsicherheit am Donnerstag mit.

Die betroffenen Satellite-Modelle sind von August 2009 bis August 2010 weltweit verkauft worden. Die Verbraucherschützer raten allen Toshiba-Kunden, unverzüglich ein BIOS-Update für die Rechner von der Toshiba Website herunterzuladen. Dieses Programm kann feststellen, welche Rechner von der Überhitzung betroffen sind.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Per Handynummer weltweit auch ohne Mobilfunk erreichbar
Mit der Satellite-App von Sipgate können Handynutzer weltweit Anrufe empfangen, ohne dass dafür ein Mobilfunknetz erforderlich ist. Im kostenlosen Angebot sind auch 100 …
Per Handynummer weltweit auch ohne Mobilfunk erreichbar
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"
Tüftler haben sich "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" vorgeknöpft, um sie grafisch aufzufrischen. Die Mods werden nur auf dem PC laufen. Ein Veröffentlichungstermin …
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"

Kommentare