Wenn der Touch-Screen stört, kann ihn auch wegmachen. Foto: dpa-infocom

Touchscreen abschalten

Windows 10 unterstützt die Bedienung per Touchscreen. Falls das im Einzelfall stört, lässt sich die Touchscreen-Funktion abschalten.

Meerbusch (dpa-infocom) – Windows 10 eignet sich nicht nur zur Nutzung am Desktop oder Laptop, sondern kann auch per Finger-Eingaben bedient werden. Das funktioniert nicht nur an Microsofts Surface Pro gut, sondern auch an einem Touch-Screen-Notebook.

Manchmal stört der Touch-Screen allerdings. In solchen Fällen lässt sich die Touchscreen-Funktion aber einfach abschalten. Wichtig zu wissen: Der Touch-Screen funktioniert nur, wenn der korrekte Treiber installiert ist. Um den Touch-Screen abzustellen, muss man demzufolge nur den Treiber abschalten.

Dazu öffnet man den Geräte-Manager und wechselt darin zum Bereich "Human Interface Devices". Dort wird auch der Treiber für den Touch-Screen aufgeführt. Jetzt darauf rechts klicken und über das Menü abschalten. Übrig bleibt nur ein ganz normaler Bildschirm ohne Touch-Funktion. Später kann der Touch-Screen bei Bedarf jederzeit auf demselben Weg wieder eingeschaltet werden.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare