+
„Super Mario Run“ läuft auf iPhones und iPads mit dem Betriebssystem iOS 8 und neuer.

Allerdings gibt es einen Haken 

Traum aller Gamer: „Super Mario“ bald auf iOS 

Berlin - Damit dürfte der Traum vieler leidenschaftlicher Gamer in Erfüllung gehen: Das beliebte Konsolen-Spiel „Super Mario“ ist ab jetzt auch auf Apple-Geräten erhältlich. 

„Super Mario“ kommt bald auf iOS-Geräte: Das erste App-Abenteuer des Nintendo-Klempners mit dem Namen „Super Mario Run“ soll am 15. Dezember erscheinen. Erste Spielszenen zeigen das für Mario-Spiele typische Gameplay mit Münzen sammeln und über Abgründe springen sowie bekannten Gegnern wie Schildkröten, Pilzen und gefräßigen Pflanzen ausweichen. „Super Mario Run“ läuft auf iPhones und iPads mit dem Betriebssystem iOS 8 und neuer.

Die kostenlose Version bietet jedoch nur eingeschränkte Inhalte 

Der Download der App ist laut Nintendo kostenlos, dafür gibt es aber nur eingeschränkte Inhalte. Unbegrenztes Spiel kostet einmalig 9,99 Euro ohne weitere Kosten durch In-App-Käufe, wie Nintendo verspricht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare